Aktuelle Einsätze
Einsätze können derzeit nicht angezeigt werden. Versuchen Sie es später erneut.
 
Benutzer:
Passwort:

Friedenslicht 2023

Friedenslicht-2023
53416595530_00f12e33ea_o.jpg53415240977_71413ae873_o.jpg53416595560_0527e2e3e5_o.jpg53415239837_bd2ee99baf_o.jpg53415240097_e0b82455a7_o.jpg
 
Minibilder anzeigen Minibilder ausblenden

Als Zeichen für Frieden und als Weihnachtsgruß wurde heuer mittlerweile zum 25. Mal das Friedenslicht am Heiligen Abend zwischen Rettenbach und Aschau von der Feuerwehrjugend verteilt und auf allen Gräbern des Aschauer Friedhofes entzündet. Tatkräftige Unterstützung erhielten Kids der Jugend dabei von Mitgliedern der Aktivmannschaft.

Durch die vielen freiwilligen Spenden kann heuer wieder das "Netzwerk Tirol hilft" im Rahmen von „Licht ins Dunkel“ unterstütz werden.

Vor der Verteilung am 24.12. durfte die Aschauer Jugend heuer erstmalig das Friedenslicht stellvertretend für die Tiroler Feuerwehren am 21.12. am Hauptbahnhof in Innsbruck in Empfang nehmen.

Im Anschluss an die Übergabe folgte ein gemeinsamer Friedensmarsch zum Landhausplatz, wo eine ökumenische Zeremonie stattfand. Musikalisch begleitet von einer Harmonie des Militärkommandos wurde u.a. mit Sicherheitslandesrätin Astrid Mair, Bischof Hermann Glettler und vielen Repräsentanten der Einsatzorganisationen ein Zeichen für den Frieden gesetzt

 

Auf diesem Weg möchte sich die Feuerwehjugend noch einmal herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken

 

Wir wünschen allen ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr


Fotos: LFV Tirol/Bichler/Wegscheider; Schroll Andreas

Zurück